Alzenau

Mit über 2 Promille auf dem Rad unterwegs

Polizei Alzenau

Der Radfahrer konnte kurze Zeit später durch eine Streifenbesatzung auf der AB 25 zwischen Alzenau und Kahl angehalten und kontrolliert werden. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell gefunden, da der Radfahrer stark nach Alkohol roch. Nachdem ein Alkoholtest über 2,30 Promille ergab, musste sich der junge Mann einer obligatorischen Blutentnahme unterziehen.


Mit Roller ohne Führerschein unterwegs
Karlstein a. Main, Lkr. Aschaffenburg. Einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Alzenau fiel am Sonntagnachmittag ein Rollerfahrer auf, welcher bei einer Nachfahrt eine deutlich höhere Geschwindigkeit als 25 km/h erreichte. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der 16jährige Fahrer lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen. Da sich der junge Mann über die tatsächliche Geschwindigkeit oder gemachte, technische Veränderungen am Roller beharrlich ausschwieg, wurde der dieser zwecks Einholung eines Geschwindigkeitsgutachtens sichergestellt.

 

Verkehrsunfälle

Roller kommt auf regennasser Fahrbahn ab - Fahrer leicht verletzt
Krombach, Lkr. Aschaffenburg. Im Auslauf einer Linkskurve von Blankenbach in Richtung Krombach ist auf regennasser Fahrbahn am Sonntagmorgen ein 50jähriger Rollerfahrer nach rechts in den Böschungsbereich gestürzt. Hierbei erlitt er eine offene Unterarmfraktur. Am Roller entstand ein Schaden von ca. 300 EUR.
 
Rentner übersieht beim Rangieren VW-Transporter
Mömbris-Schimborn, Lkr. Aschaffenburg. Beim Rangieren aus einem Feldweg hat am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr ein 81jähriger Audi-Fahrer in der Marienstraße den VW Transporter, an dessen Steuer ein 29jähriger Mann saß, übersehen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Schaden von insgesamt 5000 EUR entstand.
 
Fahrradunfall aufgrund defekter Bremsen
Alzenau-Michelbach, Lkr. Aschaffenburg. Am Sonntag gegen 18.00 Uhr befuhr ein 10jähriger Junge mit seinem Mountainbike die Straße „Am Weibersbach“ in Richtung Spessartstraße. Auf der dortigen Fußgängerbrücke kam ihm eine 58jährige E-Bike-Fahrerin entgegen. Aufgrund defekter Bremsen konnte der Junge sein Fahrrad nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit der E-Bike-Fahrerin zusammen. Die Frau wurde durch den Unfall an den Schneidezähnen verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Aschaffenburg-Wasserlos verbracht werden. Der Junge erlitt eine kleine Beule an der rechten Stirnseite.
 
Sonstiges
Maschinenbrand während Produktion
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Zu einem Maschinenbrand kam es am Sonntagabend in einem Metallverarbeitungsbetrieb in der Siemensstraße. Während der Zerkleinerung von Kunststoff- und Metallteilen in einem sogenannten Prallreaktor wurden die Kunststoffteile durch das heiße Metallgranulat entzündet. Durch die schnelle Alarmierung der Feuerwehr konnte jedoch Schlimmeres verhindert werden. Der entstandene Schaden an der Maschine dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro belaufen.


Originalmeldung Polizei Alzenau
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.