Polizei Lohr

Mit minderjährigen Testkäufern: Landratsamt überprüft Jugendschutz

Mit minderjährigen Testkäufern: Landratsamt überprüft Jugendschutz

Partenstein,Frammersbach/Lkr. Main-Spessart. Mitarbeiter des Landratsamt Main-Spessart führten am Mittwoch mit Unterstützung durch Beamte der Polizeiinspektion Lohr in verschiedenen Verbraucher- und Getränkemärkten Jugendschutzkontrollen durch. In vier Geschäften konnte eine minderjährige Testkäuferin problemlos hochprozentige Alkoholika kaufen. Die Jugendliche wurde weder nach ihrem Alter noch nach einem Ausweisdokument gefragt. In allen auffälligen Märkten fehlte zudem das vorgeschriebene Hinweisschild mit den Jugendschutzbestimmungen. Es wurden jeweils Bußgeldverfahren eingeleitet.

Betrunken zum Tierheim gefahren

Lohr-Sackenbach/Lkr. Main-Spessart. Ein 47-jähriger Ire trat einer Mitarbeiterin des Tierheims am Mittwochmorgen äußerst aggressiv gegenüber, als er seinen vernachlässigten Hund wieder abholen wollte. Die daraufhin verständigten Polizeibeamten stellten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Da er mit seinem VW Caddy zum Tierheim fuhr, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorzeigen. Da erhebliche Zweifel daran bestehen, ob er überhaupt eine Fahrerlaubnis besitzt, wurden Ermittlungen im Ausland eingeleitet. Der Ire musste für das kommende Strafverfahren eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Grab beschädigt

Lohr-Sendelbach/Lkr. Main-Spessart. Nachdem ein 36-jähriger Lohrer am Mittwoch erneut Beschädigungen am Familiengrab auf dem Sendelbacher Friedhof feststellte, entschloss er sich zur Anzeigenerstattung bei der Polizei Lohr. Bereits in den vergangenen 10 Jahren sei immer wieder Grabschmuck entwendet worden. Des weiteren wurde die Grabumrandung zerstört. Es wird u. a. wegen Störung der Totenruhe ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lohr unter der Tel.: 09352/87410 entgegen.
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.