B469 bei Großwallstadt

Mercedes mit Anhänger kracht in Leitplanke

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 14

Bilderserie, "Mercedes mi Anhänger kracht in Leitplanke", Ralf Hettler

Für Staus und Behinderungen sorgte am Samstag Vormittag ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 469. Gegen 10.30 Uhr war der 31-jährige Fahrer eines Mercedes mit Anhänger und darauf verladenem weiteren Mercedes auf der B469 in Richtung Miltenberg unterwegs.

Kurz nach der Anschlussstelle Großwallstadt schaukelte sich der Anhänger vermutlich auf und der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Gespann kam nach rechts ins Bankett, drehte sich und prallte schließlich in die Mittelleitplanke. Sowohl das ziehende Auto, wie auch der Anhänger wurden dabei erheblich beschädigt.

Der aufgeladene Mercedes rutschte durch die Wucht des Aufpralls teilweise vom Anhänger. Sowohl der Fahrer, wie auch sein Beifahrer kamen mit einem Schrecken davon. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste die Richtungsfahrbahn rund 20 Minuten komplett gesperrt werden, was zu einem erheblichen Rückstau führte. Ab etwa 11.30 Uhr konnte schließlich der Verkehr wieder ungehindert fließen. rah

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.