Mann verursacht mehrere Unfälle und flüchtet - Polizei sucht blauen Ford!

Polizei Obernburg

Junger Fahrer verursacht mehrere Unfälle mit blauen Ford und flüchtet  - Polizei sucht weitere Unfallstelle  und Hinweisgeber!
Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg  
Am Donnerstagfrüh verursachte ein junger Mann in einem blauen Ford mehrere Verkehrsunfälle und entzog sich danach jeweils der Schadensregulierung.

Gegen 6.30 Uhr befand sich der Mondeo auf der Strecke von Hausen nach Kleinwallstadt. Dort in der Hofstetter Straße touchiert der Pkw zunächst einen Fiat und richtete erheblichen Schaden an. Nach Zeugenangaben fuhr der Mann einfach weiter.

Kurze Zeit später überholte dieses Fahrzeug in der Frühlingstraße einen Opel und schrammte diesen dabei ebenfalls an. Trotz Einsatz von Hupe und Lichtzeichen reagierte der Fahrer in keiner Weise. Im Verlauf der Fahndung konnte der stark beschädigte Pkw zwischen Sulzbach und Dornau verlassen aufgefunden werden. Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass der Unbekannte noch an einem weiteren Unfall, und zwar mit einem grünen Fahrzeug, möglicherweise auch mit einem Traktor, beteiligt gewesen sein. Der blaue Ford mit dem litauischen Kennzeichen HNB079 wurde sichergestellt und diverse Ölspuren mussten beseitigt werden. Die bisher bekannte Schadenssumme beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Der unbekannte Unfallverursacher wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß und schlank, trug weißes T-Shirt, kurze beige Hose und ein Basecap mit „Bayern-München-Emblem“ und Schild nach hinten gedreht. Es ist wahrscheinlich, dass der Gesuchte im Bereich Kleinwallstadt einen Bezug hat.
Die Polizei bittet um Hinweise zu der Person, dem Fahrzeug und möglichen Bezugsörtlichkeiten.
 
Geplanter Einbruch scheiterte an Alarmanlage
Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Vermutlich hat eine Alarmanlage in der Nacht zum Donnerstag mehrere Einbrecher abgeschreckt. Gegen Mitternacht waren Unbekannte in ein Lager eines Kfz-Händlers im Grundtalring eingedrungen. Im Verlauf der „Vorarbeiten“ müssen die ungebetenen Gäste gegen 0.30 Uhr ein Alarmsystem ausgelöst haben, welches geräuschvoll reagierte. Darauf flüchteten die Unbekannten ohne Beute.
Wem sind in der Nacht im dortigen Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
 
Große Geldbeträge aus Spinte entwendet
Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg
Wie ein oder mehrere Unbekannte die verschlossenen Spinte in der Umkleide des Plattenbergbades geöffnet haben, steht noch nicht fest. Klar ist allerdings, dass am Dienstagspätnachmittag und am Mittwochnachmittag jeweils einer dieser Schränke angegangen und daraus Geldbeträge von insgesamt mehreren Hundert Euro entwendet wurden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, denen an diesen Tagen verdächtige Personen in den Herrenumkleiden aufgefallen sind.

 
Dieb aus Müllumladestadtion auf frischer Tat erwischt
Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort war in den Abendstunden eine Polizeistreife am gestrigen Donnerstag. An der Erlenbacher Müllumladestation fiel den Beamten gegen 22 Uhr ein dunkel gekleideter Mann auf, der mit einer Tüte und einem Laptop gerade dieses Anwesen verlassen hatte. Die anschließende Kontrolle brachte (trotz Dunkelheit) sehr schnell an den Tag, dass er dort weitere Gegenstände, u.a. ein elektrisches Mundspülgerät, entwendet hatte. Vermutlich stammten die Utensilien aus einem der Container. Gegen den polizeilich nicht unbekannten 51jährigen wird jetzt erneut wegen Diebstahl ermittelt.
  
BMW verkratzt
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Unbekannte habe in der Nacht zum Donnerstag einen Pkw in der Tilsiter Straße verkratzt. Das Fahrzeug war auf der Straße geparkt und wurde im Bereich des Beifahrer-Türgriffs im Wert von mehreren Hundert Euro mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Wer hat diesen Vorgang beobachtet oder verdächtige Personen gesehen?
 
Gartenhaus beschädigt
Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg
In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein Gartenhaus sowie ein Fallrohr beschädigt. Den Spuren nach dürften heftige Tritte die Ursache gewesen sein. Auf einem Parkplatz in der Nähe sollen sich Jugendliche aufgehalten haben.
Wer kann sachdienliche Angaben zu den Beschädigungen sowie zu den Jugendlichen machen?
  

Erneut Altöl umweltgefährdend entsorgt
Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg
Erneut hat ein Unbekannter in Kleinwallstadt Altöl unfachmännisch und umweltgefährdend entsorgt. In der Wallstraße wurden in der Nacht zum Donnerstag etwa 10 Liter in einen Kanalschacht geschüttet. Ein Zeuge hat den Frevel gerochen und die Behörden verständigt. Es könnte sich dabei Material aus einem „Hinterhof-Ölwechsel“ handeln.
Wer hat, vermutlich am Mittwochabend vor 22 Uhr, im Bereich der Wallstraße entsprechende Feststellungen gemacht oder hat Kenntnisse von unfachmännischen Ölwechsel in diesem Bereich?
 
Grab mehrfach geschändet
Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg
Auf dem Wörther Friedhof wurde seit Juni wiederholt das gleiche Grab einer Familie angegangen. Unbekannte rissen Blumen heraus, pflanzten Disteln ein, vergruben Blumentöpfe oder schaufelten Erdhäufchen auf. Der materielle Schaden ist zwar nicht hoch, die Störung der gesetzlich verankerten Totenruhe und den Schmerz der Trauernden wurden dabei jedoch wohl bewusst in Kauf genommen.
Wer kann Angaben zu den Grabbeschädigungen machen?
 
Vorfahrtsverstoß mit hohem Schaden
Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Eine kostspielige Vorfahrtsverletzung ereignete sich gestern Vormittag in der Friedensstraße. Ein 54jähriger SUV-Fahrer kam gegen 9.15 Uhr von der Theodor-Heuss-Straße und hatte an der Kreuzung „rechts-vor-links“ zu beachten. Einen von rechts kommenden Opel eines 31jährigen übersah der Mann aber offensichtlich und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Schaden von 8.000 Euro.
 
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0
Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.