Lohr

Lohr: Gefährlicher Überholvorgang

Polizei Lohr

Ein gefährlicher Überholvorgang wurde am Donnerstag bei der Polizei Lohr zur Anzeige gebracht. Die Anzeigenerstatterin fuhr mit ihrem weißen Mercedes am Donnerstag gegen 12.20 Uhr auf dier B276 von Lohr in Richtung Partenstein. Einige Hundert Meter nach dem Ortsausgang von Lohr wurde sie noch vor einer langgezogenen Rechtskurve im Überholverbot von einem dunklen Opel Astra überholt. Nach während dem Überholvorgang kam aus dem Kurvenbereich ein Fiat entgegen, der in Richtung Lohr fuhr. Die Fahrerin des weißen Mercedes hupte sofort und konnte durch eine Bremsung einen Zusammenstoß des Opel Astra mit dem entgegenkommen Fiat verhindern. Der Fahrzeugführer des entgegenkommenden Fiat wird gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei Lohr am Main zu melden.

 

Betonpfosten an Geländer beschädigt

In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag wurde im Beilsteinweges in Lohr am Main der Betonpfosten eines Treppengeländers durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Die besagte Treppe führt zu einer Bahnunterführung zwischen Beilsteinweg und Weinbergweg und befindet sich in Verlängerung des Beilsteinweges an einem Feldweg. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Lohr am Main entgegen.

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.