Lauda-Königshofen

Lauda-Königshofen: 86-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Polizei Heilbronn

Bereits letzte Woche Mittwoch kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Kreisverkehrs am Ortseingang Lauda. Gegen 10 Uhr fuhr der Fahrer eines weißen Autos den Kreisverkehr der Tauberstraße. Als der Mann in Richtung Bundesstraße 290 aus dem Kreisel herausfuhr, übersah der Mann die 86-Jährige Radfahrerin, die vermutlich gerade die Straße überqueren wollte. Beide Fahrzeuge prallten vermutlich zusammen, woraufhin die Radlerin stürzte. Die Frau machte einen unverletzten Eindruck und äußerte dies auch gegenüber dem Autofahrer. Nach einem kurzen Gespräch fuhr der Mann mit seinem Wagen davon. Im Nachinein stellte sich heraus, dass die Frau bei dem Sturz schwer verletzt wurde. Nun werden zur Rekonstruierung des genauen Unfallablaufs Zeugen und der Fahrer des Autos gesucht. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Lauda-Königshofen: Betrunkener verursacht Unfall

Lauda-Königshofen. Ein 36-Jähriger verursachte am Dienstagabend einen Unfall in Lauda. Gegen 18.40 Uhr setzte sich der Mann an das Steuer eines Nissan, obwohl er deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Beim Ausparken touchierte der Fahrer mit seinem Wagen ein geparktes Auto in der Bahnhofstraße. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Ein Alkoholtest ergab knapp drei Promille. Der 36-Jährige musste daraufhin zur Blutentnahme ins Krankenhaus und seinen Führerschein abgeben.

Polizeibeamter in Bad Mergentheim verletzt

Bad Mergentheim. Leicht verletzt wurde am Dienstagabend ein Polizeibeamter bei einem Einsatz in Bad Mergentheim. Gegen 17.45 Uhr wurde die Polizei gerufen, da es einen Streit mit einer Körperverletzung gab. Als die Beamten im Bereich der Bushaltestelle "Kursaal" ankamen, flüchtete ein Beteiligter der vorherigen Auseinandersetzung in Richtung Kurpark. Als die Polizisten ihm folgten, erhob der 30-Jährige seine Fäuste, drohte den Beamten damit und beleidigte diese. Daraufhin griff der Mann die Polizisten an, weshalb er festgenommen wurde. Hierbei wurde ein Beamter leicht verletzt.

Auto verkratzt - Zeugen gesucht!

Lauda-Königshofen. Bereits vergangene Woche beschädigten Unbekannte einen geparkten Audi in Lauda. Der Wagen stand zwischen Donnerstag, gegen 17 Uhr, und Freitag, gegen 18.45 Uhr, am Straßenrand der Bergstraße. Innerhalb dieser Zeit wurde die hintere Türe der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Lauda, Telefon 09343 62130, zu melden.

Bad Mergentheim: Einbruch - Zeugen gesucht!

Bad Mergentheim. Ein Unbekannter verschaffte sich in der Nacht auf Dienstag Zutritt zu einer Gaststätte in Bad Mergentheim. Der Einbrecher drang gewaltsam in die Geschäftsräume des Lokals in der Mühlwehrstraße ein und durchsuchte die Einrichtung. Hierbei fand er Bargeld dreistelligen Bereich und nahm dieses mit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Zeugen, die Angaben zu dem Täter oder dem Einbruch machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bad Mergentheim. Ein 51-Jähriger war am Montagabend mit einem Auto in Bad Mergentheim unterwegs, obwohl er betrunken war und keinen Führerschein hatte. Gegen 18 Uhr wurde der Mann mit seinem Skoda im Eisenbergweg von Beamten kontrolliert. Während der Verkehrskontrolle bemerkten diese, dass der Fahrer betrunken war und ohnehin nicht fahren dürfte, da er keinen Führerschein besitzt. Ein Alkoholtest ergab knapp 2,8 Promille. Der 51-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr und de Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.