Alzenau-Michelbach

Kontrolle verloren – Citroen landet auf der Seite - Fahrerin leicht verletzt


Bilderserie: Ralf Hettler

Für erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr sorgte am Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall bei Alzenau-Michelbach. Kurz nach sechs Uhr war eine Citroenfahrerin von Mömbris kommend in Richtung Alzenau unterwegs. Kurz vor der Herrenmühle verlor die Frau auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Citroen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er in der Böschung landete. Anschließend schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und landete auf der Seite. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehren Michelbach, Alzenau und Niedersteinbach befreit werden. Mit leichten Verletzungen wurde sie nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Bis zur Räumung der Unfallstelle stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. rah
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 12
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.