Weiterstadt

Kein Führerschein, falsche Kennzeichen und berauscht hinterm Lenkrad

Polizei Südhessen

Die unsichere Fahrweise war es, die die Aufmerksamkeit der Zivilfahnder am Montagnachmittag (03.04.2017) auf der B 42 in Weiterstadt sofort auf einen grünen Kleinwagen lenkte. Das Bauchgefühl der Beamten, dass etwas nicht stimmte, verstärkte sich bei der Überprüfung der Kennzeichen. Offensichtlich gehörten diese nicht zu dem fahrenden Kleinwagen. Das Auto wurde gegen 17.30 Uhr von den Ordnungshütern gestoppt und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 27-jährige Fahrer, bereits mit zwei Haftbefehlen unter anderem wegen Betruges und Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht wurde. Außerdem konnte er nicht den passenden Führerschein vorweisen und stand offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Diese fanden die Fahnder dann auch in Form von 0,9 Gramm Speed und 0,5 Gramm Marihuana im Handschuhfach des Autos. Der Mann wurde festgenommen und musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Danach endete sein Tag in der Justizvollzugsanstalt. Er muss sich nun erneut wegen dem Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Urkundenfälschung und dem Führen eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss, strafrechtlich verantworten.

Originalmeldung der Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.