Aschaffenburg/Alzenau

Junger Mann beleidigt in Aschaffenburg Polizisten und Ordnungsamts-Mitarbeiter

Polizeiein Aschaffenburg und Alzenau

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild

Hier musste ein 18-Jähriger hinsichtlich des dort bestehenden Alkoholverbotes beanstandet werden. Bei der anschließenden Identitätsfeststellung verweigerte er zunächst die Angaben. Zudem wurde festgestellt, dass er sich an seiner aktuellen Adresse nicht gemeldet hat. Im Verlauf der Kontrolle beleidigte er die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion und des Ordnungsamtes und musste in Gewahrsam genommen werden. Der junge Mann muss sich nun neben der Strafanzeige der Beleidigung auch wegen begangener Ordnungswidrigkeiten verantworten.

Stadt Aschaffenburg
Beim Rangieren Fußgänger touchiert und weiter gefahren

In der Elisenstraße kam es am Samstag, 24.10.2020 gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hier musste eine 59-Jährige verkehrsbedingt Halten um aus der Ausfahrt an der Postbank einfahren zu können. Ein Fußgänger lief hinter dem Pkw, der aufgrund der Verkehrslage ein Stück zurücksetzte und den 29-Jährigen Fußgänger touchierte und hierdurch Schmerzen im Bereich der Schulter erlitt. Die Fahrerin setzte ihre Fahrt fort, weshalb nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt wird. 

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz am Schönbusch

Am Samstag, 24.10.2020 gegen 07:45 Uhr stellte ein Pkw-Fahrer seinen schwarzen Audi A4 Avant auf dem Parkplatz am Park „Schönbusch“ ab. Als er gegen 16:00 Uhr zurückkam musste er eine Beschädigung am rechten Kotflügel feststellen, die auf einen Verkehrsunfall beim Ein-oder Ausparken schließen lässt. Hier werden Zeugen gebeten, die im Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen getätigt haben, sich unter der Telefonnummer: 06021/857-2200 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen. 

Kreis Aschaffenburg
Heckscheibe am Pkw eingeschlagen

Goldbach. Eine böse Überraschung musste ein Fahrzeughalter am Samstag 24.10.2020 bei der Rückkehr zu seinem Pkw erleben. Er stellte seinen Pkw, VW Passat gegen 08:30 Uhr in Goldbach, Am Sportplatz Nähe der Moto-Cross-Strecke ab und stellte gegen 16:30 Uhr bei seiner Rückkehr fest, dass die Heckscheibe des Pkw eingeschlagen wurde. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer: 06021/857-2200 an die Polizeiinspektion Aschaffenburg zu wenden.

Delle in Motorhaube geschlagen - Täter bekannt

Polizeiein Aschaffenburg und Alzenau. Zu einer Beschädigung eines geparkten Pkw kam es am Samstagnachmittag, 24.10.2020 gegen 16:00 Uhr am Friedhof. Hier warf ein alkoholisierter 41-Jähriger eine Bierflasche auf einen Pkw und schlug mit der Faust gegen den Kofferraumdeckel. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100, - Euro. 

Polizeiinspektion Aschaffenburg


Verkehrsunfall wegen Wildschweinen 

Sommerkahl. Am Samstag, 24.10.2020, gegen 12:32 Uhr fuhr ein 65 jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße AB 19 von Sommerkahl in Richtung Engländer. Aufgrund zweier die Straße querenden Wildschweinen musste der 65 Jährige stark abbremsen, kam ins Rutschen und stürzte. Zu einem Kontakt mit den Wildschweinen kam es nicht. Der 65 Jähriger wurde hierbei schwer verletzt und kam mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Gartenhütte aufgebrochen

Kleinkahl-Kleinlaudenbach. Zwischen dem 17. und 24.10.2020 drang ein bislang unbekannter Täter in eine Gartenhütte in der Kleinlaudenbacher Straße ein und stahl Werkzeuge in einem Wert von insgesamt 1.500 Euro. Die PI Alzenau hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Gaststätte

Kahl a. Main. Am Samstag, 24.10.2020, zwischen 00:20 Uhr und 07:30 Uhr brach ein unbekannter Täter in eine Gaststätte in Emmerichshofen ein. Im Gebäude verschaffte er sich mit Gewalt Zutritt zu mehreren versperrten Räumen und verursachte hierdurch einen Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Neben Spirituosen wurde zudem Bargeld entwendet. Die PI Alzenau hat Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Reifen platt gestochen

Karlstein a. Main-Dettingen. Zwischen Freitag 24.10.202, 00:00 Uhr und Samstag 12:00 Uhr wurde in der Schulstraße, der Luitpoldstraße und der Feldstraße bei insgesamt 7 Pkws, die ordnungsgemäß parkten, jeweils ein rechter Reifen plattgestochen. Die PI Alzenau hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Alzenau

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.