Polizei Lohr

Jugendliche laufen nackt über die Wiesen

Schlagstock sichergestellt

In der Nacht von 30.04. auf 01.05. wurde die Polizeiinspektion Lohr gegen 00.25 Uhr von einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen in Ruppertshütten verständigt. Einer der Jugendlichen sollte angeblich auch einen „Totschläger“ mitführen. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung konnte diese bei einem 24jährigen einen Teleskop-Schlagstock sicherstellen. Ansonsten war es unter den beiden Gruppen lediglich zu Rangeleien gekommen. Gegen den 24jährigen wird Anzeige nach dem Waffengesetz erstattet.

Flitzer in der Whörde

Am Dienstag Abend wurde die PI Lohr um 19.30 Uhr davon verständigt, dass in der Whörde zwei Personen nackt über die Wiesen laufen würden. Bei einer Überprüfung durch eine Streife der PI Lohr wurden drei Jugendliche festgestellt, welche allerdings schon wieder bekleidet waren. Es handelte sich um zwei 16jährige und einen 17jährigen. Zwei der Jugendlichen räumten ein, als Flitzer unterwegs gewesen zu sein. Über die Gründe war bei den Jugendlichen nichts zu erfahren.
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.