Polizei Obernburg

Ins Lagerfeuer gefallen: Junger Mann schwer verletzt

Pfosten umgefahren

Klingenberg
In der Bergewerkstr. wurden um 10.30 Uhr durch einen Lkw mit Anhänger beim Abbiegen in die Ludwigstr. zwei Verkehrspfosten auf dem Gehweg umgefahren. Ein aufmerksamer Passant konnte sich das Kennzeichen des Anhängers merken und meldete das der Stadt. Gegen den Fahrer wird ermittelt. Der Sachschaden wurde mit 500 Euro angegeben.

 
Ins Lagerfeuer gefallen - schwer verletzt

Erlenbach
Am Samstag um 01.30 Uhr wurde dem Rettungsdienst gemeldet, dass in Mechenhard ein junger Mann ins Lagerfeuer gefallen sei und sich schwere Verbrennungen zugezogen habe. Es stellte sich heraus, dass der Vorfall im Rahmen einer Geburtstagsfeier passiert war. Ein junger Mann war dabei eingeschlafen. Als ihn ein Gast geweckt hatte, taumelte der junge Mann und fiel mit dem Gesicht ins Feuer. Er zog sich schwere Verbrennungen auch an der Hand zu. Er wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus verbracht.
Anzumerken ist noch, dass die Feiernden deutlich alkoholisiert waren. Obwohl keiner der Anwesenden 18 Jahre alt war, wurde Hochprozentiges getrunken. Der Verletzte hatte auch einen Alkoholpegel jenseits der 1,5 Promille.
Es wird weiterführende Ermittlungen geben.

 
Geradeaus in den Kreisel

Niedernberg
Um 21.00 Uhr fuhr ein Aschaffenburger auf der Kreisstr. parallel zur B 469 nach Niedernberg. Der am Ortsrand befindliche Kreisel war ihm wohl nicht bekannt, weswegen er dort mit viel zu hoher Geschwindigkeit einfuhr und trotz Vollbremsung auf einen dort liegenden Findling fuhr. Sein Mazda wurde total beschädigt. Der Schaden wurde auf 3000 Euro geschätzt.
 

Vorfahrt missachtet

Kleinwallstadt
Um 17.30 Uhr fuhr ein Fiat-Fahrer in der Hofstetter Str. Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung Wallstr. und Mittlerer Torstr. wollte er geradeaus weiter fahren. Er hielt jedoch bei „Stop“ nicht an und prallte in einen querenden Audi. Hier entstand Schaden in Höhe von 3400 Euro.
 

Alkoholisiert am Steuer

Hausen
Um 17.00 Uhr wurde ein VW-Fahrer in der Hauptstr. angehalten. Bei der Kontrolle verströmte der Mann einen Alkoholgeruch. Der Alko-Test ergab einen Wert von 0,6 Promille.

 
Geparktes Auto rollt weg

Elsenfeld
Um 15.30 Uhr stellte ein Autofahrer sein Gefährt in der Bahnhofstr. in einer Parkbucht ab. Nachdem er gegangen war, machte sich sein Auto selbstständig und rollte auf die Fahrbahn. Eine dort fahrende Frau konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Geisterwagen. Es entstand 1000 Euro Schaden.

 
Motorroller gegen Pkw

Mömlingen
Um 15.00 Uhr bog ein Rollerfahrer von der Großostheimer Str. nach links in die Hauptstr. ab. Er übersah dabei eine dort fahrende Peugeotfahrerin. Er stieß gegen die Motorhaube und fiel zu Boden. Er zog sich Hautabschürfungen zu und wurde ins KH Erlenbach gebracht, um weitere Untersuchungen durchzuführen. Es entstand ein Schaden von 1250 Euro.
 
 

Überholvorgang mit Folgen

Kleinwallstadt
Um 11.30 Uhr überholte ein Renaultfahrer auf dem Weg von Sulzbach nach Kleinwallstadt einen Motorroller. Er übersah dabei, dass ihm ein Golf entgegen kam. Beide Autos berührten sich vorne links. Der Renault blieb dabei nach einigen Metern am Fahrbahnrand stehen. Der Golf geriet ins Schleudern, überschlug sich und rutschte eine Böschung hinab. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf 15000 Euro geschätzt.
 

Auto verkratzt

Wörth
In der Zeit von 01.00 bis 06.00 Uhr zerkratzte ein Unbekannter einen in der Düsseldorfer Str. in einer Tiefgarage abgestellten Mercedes SLK. Der Schaden wurde mit 3000 Euro angegeben.

 
Vorfahrtunfall

Obernburg
Um 07.00 Uhr wollte eine VW-Fahrerin aus der Burenstr. nach links in die Lindenstr. abbiegen. Sie stieß dabei mit einer dort querenden Peugeotfahrerin zusammen. Schaden entstand in Höhe von 3000 Euro.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.