Polizei Alzenau

Im Acker gelandet und das Weite gesucht

Im Acker gelandet und das Weite gesucht

Alzenau-Albstadt, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstagabend kam ein Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 3202 von der Straße ab und landete im angrenzenden Acker. Ein Zeuge hatte um 19 Uhr beobachtet, wie ein roter Opel Ascona, der von Rodenbach in Richtung Albstadt fuhr, aus einer Rechtskurve getragen wurde und im gegenüberliegenden Acker landete. Dabei beschädigte der Pkw noch zwei Richtungstafeln. Der Fahrer und die Beifahrerin, beides älteres Herrschaften, blieben offenbar unverletzt. Der Fahrer gab gegenüber dem Zeugen an, er werde sich um die Regulierung des Fremdschadens in Höhe von cirka 500,- Euro kümmern. Als eine mittlerweile verständigte Polizeistreife eintraf, hatte der Unfallverursacher allerdings das Weite gesucht. Die Alzenauer Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht einen roten Opel Ascona mit dem deutschen Teilkennzeichen PR-????.

Beim Vorbeifahren Pkw gerammt

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. In der Burgstraße blieb ein Opel-Fahrer am Donnerstag um kurz nach 08 Uhr beim Vorbeifahren an einem geparkten Fiat hängen. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 3.000,- Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstag um kurz vor 19 Uhr kontrollierte eine Streife der Alzenauer Polizei eine Pkw-Fahrerin im Stadtgebiet. Da Alkoholgeruch zu bemerken war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der deutlich über 1,1 Promille lag. Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Reifen platt gestochen

Krombach, Lkr. Aschaffenburg. Über das vergangene Wochenende wurde ein Pkw, der in der Hauptstraße abgestellt war, beschädigt. Ein Unbekannter hatte mit einem spitzen Gegenstand in die Lauffläche eines Reifens gestochen. Der Sachschaden wird auf 100,- Euro geschätzt.

Kennzeichendiebstahl

Mömbris, Lkr. Aschaffenburg. Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurden von einem VW beide Kennzeichen entwendet. Der Pkw war in der Frankenstraße geparkt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.


Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.