B26 zwischen Hain und Kreuzung Sieben Wege

Horrorcrash: Baumstämme begraben BMW unter sich


Bilder vom Unfallort: Ralf Hettler

Der Unfall hatte sich gegen 13:30 Uhr ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war das Langholzfahrzeug in einer leichten Rechtskurve nach links umgekippt. Die Ladung fiel dann auf einen entgegenkommenden BMW, der komplett unter den Baumstämmen begraben wurde.

In einer schwierigen Rettungsaktion, so die Polizei, wurde der in seinem BMW unter Baumstämmen eingeschlossene Fahrer nach etwa eineinhalb Stunden befreit. Der Mann hat allem Anschein nach keine allzu schweren Verletzungen erlitten. Er wird momentan noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der LKW-Fahrer musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Das Führerhaus des Langholzfahrzeugs wurde stark beschädigt.

Bei dem BMW-Fahrer handelt es sich um einen 27-jährigen Bundeswehrangehörigen vom Standort Hammelburg. Der Mann war zum Unfallzeitpunkt auf dem Nachhauseweg in den Landkreis Mayen-Koblenz. An dem Auto entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe steht noch nicht fest.

Polizeihauptkommissar Karl-Heinz Schmitt beschreibt den Verkehrsunfall.
Teil 1:




Teil 2:

bosa/mci/rah/Polizei Unterfranken.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 17
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.