Mainaschaff

Hoher Sachschaden nach Unfall bei Mainaschaff

Audi R8 auf Saab geprallt

Gegen 18.20 Uhr hatte eine Saab-Fahrerin, die auf der Straße in Richtung Autobahn unterwegs war, technische Probleme. Sie schaltete ihr Warnblinklicht ein und wollte am rechten Fahrbahnrand anhalten. Zeitgleich war ein 27-jähriger mit einem Audi R8 in gleicher Richtung unterwegs und erkannte die Situation vermutlich zu spät.  Die Polizei vermutet Unachtsamkeit und vermutlich überhöhte Geschwindigkeit. der Audi prallte mit der rechten Fahrzeugfront in das Heck des Pannenfahrzeugs. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Audi noch 200 Meter weitergeschleudert und blieb auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Die Fahrzeugfront wurde dabei stark beschädigt. Bei dem Pannenfahrzeug wurde das Heck stark beschädigt und die komplette linke Hinterachse wurde herausgerissen.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 14

Die Insassen beider Fahrzeuge blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge, am Pannenfahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausliefen und über eine größere Fläche diverse Fahrzeugteile auf der Fahrbahn lagen, musste für die Unfallaufnahme sowie für die Reinigung der Fahrbahn, der rechte Fahrstreifen für 1 1/2 Stunden gesperrt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle und zur Reinigung der Fahrbahn wurden die Feuerwehren von Mainaschaff und Aschaffenburg sowie Straßenmeisterei Mainaschaff hinzugezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 40.000 Euro.

Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

 

 

 

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.