Polizei Unterfranken/Alzenau

Hörstein: Exhibitionist belästigt Kinder

Hörstein: Exhibitionist belästigt Kinder

ALZENAU, OT HÖRSTEIN. Am Montagmorgen ist ein unbekannter Exhibitionist zwei Mädchen gegenübergetreten. Der Unbekannte flüchtete nach der Begegnung zu Fuß. Bislang fehlt von dem Mann jede Spur.
 
Gegen 07.45 Uhr war eine Neunjährige zusammen mit ihrer gleichaltrigen Schulfreundin in der Hohe-Mark-Straße auf dem Weg zur Grundschule. Ein bislang unbekannter Mann stellte sich unmittelbar vor die beiden Mädchen, nahm sein Geschlechtsteil aus der Hose und onanierte. Danach machte sich der Unbekannte aus dem Staub und flüchtete in Richtung Alzenauer Straße.
 
Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 1,80 Meter großen, 30 - 40 Jahre alten Mann handeln. Er hatte schwarze, glatte, fettige Haare und war hellhäutig. Bekleidet war er mit einem grauen Fleecepulli, dunkler Jeans und schwarze Schnürschuhe. Er sprach Hochdeutsch.
 
Die Aschaffenburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und hofft auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wem der Mann am Montagmorgen in Hörstein aufgefallen ist oder wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06021/857-1732 zu melden.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.