Gemünden

Hausdurchsuchung in Gemünden - Rauschgifthund findet Drogen

Polizei Gemünden

Hochsitz zerstört
 
Karsbach, Lkr. Main-Spessart
Am Montagmorgen, im Zeitraum von 05.00 bis 09.00 Uhr, wurde in der Gemarkung „Eichenschlag“ ein Hochsitz angegangen und teilweise zerstört.
Hintergrund der Zerstörung war offensichtlich ein festgefahrenes Auto, welches mittels der herausgerissenen Holzplatten aus dem Schlamm befreit wurde. Außerdem wurde die im Hochsitz verbaute Heizung entwendet. Die Latten ließ der bislang unbekannte Täter in der Nähe des Tatortes zurück.
Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200, Euro und der Beuteschaden auf 300,- Euro geschätzt.
 
Wer hat etwas beobachtet ?
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.
 
 
Rauschgiftfund
 
Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart
Aufgrund einer belastenden Aussage wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz gegen einen 26-jährigen Mann aus Gemünden eingeleitet und ein gerichtlicher Durchsuchungsbeschluss erwirkt, welcher am Montagvormittag mit Unterstützung eines Rauschgift-Diensthundes mit positivem Ergebnis vollzogen wurde.
 
Es wurde eine nicht unerhebliche Menge Amphetamine, sogenanntes Speed, und eine geringe Menge Marihuana im Wohnzimmerschrank aufgefunden und beschlagnahmt. Nach Beschuldigtenvernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der junge Mann aus dem Polizeigewahrsam entlassen.
 
Wildunfälle
 
Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart
Am Montag, um 17.45 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Autofahrer die Staatsstraße 2302 von Gemünden kommend in Fahrtrichtung Wolfsmünster. Dabei kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Pkw VW Golf des 67-Jährigen erfasst. Das verletzte Tier flüchtete in den angrenzenden Wald. Der Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche verständigt. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf ca. 2000,- Euro.
 
Burgsinn, Lkr. Main-Spessart
Am Dienstagmorgen, gegen 06.50 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2303, zwischen Rieneck und Burgsinn, zu einem Wildunfall. Ein querendes Reh stieß
 
 
gegen den Pkw VW Golf eines 22-Jährigen. Das Reh flüchtete. Ob am Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, muss noch in der Werkstatt überprüft werden. Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.