Polizei Lohr

Hartz IV-Empfänger als Fahrer eingesetzt

Kreis Main-Spessart

Hartz IV-Empfänger als Fahrer eingesetzt

Am Dienstagmittag wurde in der Von-Kiesling-Straße in Partenstein ein Lkw kontrolliert, der Schrott sammelte. Im Laufe der Überprüfungen stellte sich heraus, dass ein 54-Jähriger Aschaffenburger als Fahrer schon einige Tage eingesetzt war und hierfür auch entlohnt wurde. Im Jobcenter gilt der Fahrer aufgrund einer Alterkrankung als arbeitsunfähig und erhält Hartz IV. Der 53-Jährige Unternehmer, der als Beifahrer mit unterwegs war, kann aufgrund eines fehlenden Führerscheins den Lkw nicht steuern.

Pkw zerkratzt

Am Dienstag zwischen 16.45 Uhr und 20.15 Uhr wurde ein silberner Peugeot, der auf dem Schotterplatz des Freibades in Lohr abgestellt war, verkratzt. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand beschädigte der unbekannte Täter den Kotflügel auf einer Länge von 60 cm.

Diebstähle auf dem BKH-Gelände

Im Zeitraum von Montag 09.15 Uhr bis 13.00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter auf einer Baustelle Bundeskrankenhauses in Lohr ein Multitool Letherman aus einer Tasche und einen Geldbeutel mit Bargeld und diversen Ausweisen aus einer Kühlbox. Auf der Baustelle herrschte reger Arbeitsbetrieb und Personenverkehr, so dass noch keine Ermittlungsansätze vorhanden sind.

Diebstahl im Freibad

Aus dem Sanitärbereich des Freibades in Frammersbach wurde am Montag zwischen 16.45 und 17.30 Uhr eine Sporttasche, ein Schlüsselmäppchen und eine Armbanduhr entwendet.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Lohr a.M.
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.