Polizei Aschaffenburg

Hanauer Straße: Audi rammt Ford

Stadt Aschaffenburg

Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

Am Dienstagabend um 18 Uhr befuhr eine Ford-Fahrerin die Hanauer Straße von Mainaschaff in Richtung Aschaffenburg und ordnete sich auf der Linksabbiegerspur in Richtung Müllerstraße ein. Ihr entgegen kam ein 46-jähriger Audi-Fahrer. Da sich der Verkehr an der dortigen Kreuzung staute, fuhr der 46-Jährige auf der Abbiegespur an den haltenden Fahrzeugen rechts vorbei. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit der entgegenkommenden Ford-Fahrerin, die zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß anfuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 8.000 Euro.

Vorfahrtsunfall

An den Bornwiesen kam es am Mittwoch gegen 9:45 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Ford und einem Opel. Ein 24-jähriger Ford-Fahrer bog an der Einmündung zur Altholstraße nach links in diese ein und stieß dabei mit einem vorfahrtsberechtigten, entgegenkommenden Opel zusammen. Verletzt wurde niemand.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Beim Spurwechsel Pkw übersehen

5.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Spurwechsels am Mittwochmorgen gegen 9:45 Uhr in der Schönbornstraße.
Offenbar übersah der 56-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine samt Anhänger einen versetzt neben ihn fahrenden BMW und touchierte diesen seitlich.
Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.

IPad aus Pkw entwendet

In der Zeit zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 07:10 Uhr,  zerstörte ein Unbekannter eine Scheibe eines auf dem Parkplatz am Lufthofweg geparkten weißen Nissan und entwendete aus dem Handschuhfach ein weißes IPad 2 von Apple.
Der Wert des mobilen Kommunikationsgerätes wird mit 480 Euro beziffert.
Die Schadenshöhe wird auf 250 Euro geschätzt.
Hinweise zu dem Diebstahl  nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Fahrrad entwendet

Aus dem Hof eines Anwesens im Kastanienweg entwendete ein Unbekannter, in der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 10 Uhr, ein schwarz-weißes Fahrrad der Marke Scott, Typ Sportster, im Wert von 300 Euro.
Das matt lackierte Zweirad war nicht verschlossen.
Hinweise zu dem Fahrraddieb nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-2230, entgegen.

Kreis Aschaffenburg

Wildunfall

Großostheim. Ein Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwochmorgen gegen 05:45 Uhr die Kreisstraße AB 1 von Mömlingen in Richtung Pflaumheim. Hierbei kollidierte er mit einem Reh, welches die Fahrbahn überqueren wollte. Das Reh flüchtete nach dem Anstoß.
Am Pkw entstand ein Sachschaden von geschätzten 200 Euro.

Unfallflucht

Kleinostheim. Die Besitzerin eines Peugeot wurde am Dienstagvormittag Zeugin einer Unfallflucht. Die Frau war im Begriff ein Fenster ihrer Wohnung zu schließen, als sie mit Blick auf ihren In der Pletsche geparkten Pkw die Unfallflucht beobachtete.
Ein bislang unbekannter Fahrer eines Paketauslieferungsunternehmens stieß beim Einfahren in den Innenhof des Anwesens an den geparkten Pkw und beschädigte diesen. Nach dem Anstoß fuhr der Verursacher rückwärts aus dem Innenhof und anschließend davon. Die Frau versuchte noch den Unfallflüchtigen anzuhalten. Dieser entfernte sich aber in seinem Fahrzeug. Die Geschädigte konnte sich das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs notieren. Die Höhe des am Peugeot entstandenen Sachschadens wird mit mehreren hundert Euro beziffert.

Hütte beschädigt

Goldbach. Unbekannte beschädigten in der Zeit zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 10:30 Uhr, eine sogenannte „Almhütte“ Am Sportplatz und verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von geschätzten 200 Euro.
Sie warfen eine Scheibe ein und beschädigten auch vor dem Fenster befindliche Bretter.
Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.
Hinweise hierzu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.
Polizei
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.