Aschaffenburg

Gesuchter Offenbacher in Aschaffenburg festgenommen

Bundespolizei

Im Fahndungsnetz der Bundespolizei - Haftbefehl vollstreckt

Aschaffenburg. Erst seit wenigen Tagen suchte die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg einen verurteilten Offenbacher mit einem Haftbefehl. Eine Streife der Bundespolizei beendete gestern Abend (30. März) die Suche am Aschaffenburger Hauptbahnhof. Der Mann wird nun die nächsten vier Monate im Gefängnis verbringen.


Gestern Abend unterzog eine Streife der Bundespolizeiinspektion Würzburg den 37-Jährigen am Aschaffenburger Hauptbahnhof einer Kontrolle. Als die Beamten die Personalien des Mannes durch den Fahndungscomputer prüfen ließen, ergab die Abfrage einen aktuellen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg. Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sollte der Gesuchte eine Freiheitsstrafe von vier Monaten verbüßen, hatte jedoch den Weg zur Justizvollzugsanstalt gemieden. Die Beamten nahmen den Offenbacher fest und brachten ihn zum Antritt seiner Haftstrafe ins Gefängnis.

 
Originalmeldung der Bundespolizei Aschaffenburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.