Lohr

Gartenhecke brennt in Lohr

Polizei Lohr

Am Mittwochnachmittag kam es in der Steinfelder Straße zu einem Heckenbrand. Ein 86-jähriger Anwohner beseitigte mit einem Bunsenbrenner Unkraut im eigenen Garten und setzte dadurch versehentlich auch seine Dujahecke in Brand. Noch vor dem Eintreffen derLohrer Feuerwehr  konnte der Anwohner den Brand glücklicherweise selbst löschen. Durch den Brand wurden rund zwei Meter der eigenen Hecke beschädigt. Fremdschaden ist nicht entstanden.

In Neuhütten vom Fahrrad gestürzt - Frau verletzt

Neuhütten: Am Mittwochabend stürzte eine 59-jährige Frau kurz vor ihrer Hofeinfahrt alleinbeteiligt vom Fahrrad und zog sich hierbei Verletzungen zu. Sie musste nach Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst ins Klinikum Lohr a. Main gebracht wer-den. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

Vorfahrt in Pflochsbach missachtet

Pflochsbach: Am Mittwochabend übersah eine Autofahrerin an der Erlacher Einmündung ein aus Richtung Waldzell kommenden Wagenund es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Unfallflucht: Pflanzenkübel in Neustadt beschädigt

Neustadt a. Main: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden im Triebweg zwei Pflanzenkübel durch bisher unbekannte Täter beschädigt und in den nahegelegenen Bach geworfen. Gegen 01.30 Uhr konnte durch den Anwohner ein lautes Geräusch wahrgenommen werden, sodass es sich hierbei um die Tatzeit handeln könnte. Der Sachschaden beträgt ca. 50,00 Euro. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Lohr a. Main unter Tel. 09352/87410

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.