Auch hochschwangere Frau unter den Verletzten

Frontalzusammenstoß bei Reichenbach – Drei Verletzte


Bilderserie: Ralf Hettler

Sowohl die Fahrerin des Peugeot, wie auch die hochschwangere 31-jährige Opelfahrerin und ihr mitfahrender zweijähriger Sohn wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr Reichenbach und die Feuerwehrmannschaft des Mömbriser Bauhofes waren im Einsatz um die Unfallstelle abzusichern, die Fahrbahn zu reinigen und den Verkehr umzuleiten. Die Staatsstraße war über eine Stunde komplett gesperrt. An beiden Autos entstanden Totalschäden, welche sich auf etliche tausend Euro summieren – sie mussten abgeschleppt werden. Bei der Unfallverursacherin wurde eine Blutentnahme veranlasst.
rah
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 14
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.