Frontalzusammenstoß bei Hörstein – Zwei Schwerverletzte

BMW-Fahrer übersieht Gegenverkehr beim Abbiegen


Bilderserie: Ralf Hettler

Durch die Wucht des Zusammenstoßes stießen die beiden Unfallfahrzeuge noch mit einem von der Autobahn kommenden VW Tiguan zusammen. Der 55-jährige Renaultfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen werden. Auch der BMW-Fahrer wurde schwerer verletzt und nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrerin des Tiguan blieb unverletzt.

Sowohl am BMW, wie auch dem Renault entstanden wirtschaftliche Totalschäden – sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Hörstein, Karlstein und Kleinostheim waren im Einsatz um die Unfallstelle abzusichern und die Fahrbahn zu reinigen. Kurzzeitig war die Staatsstraße ST 2343 komplett gesperrt, anschließend konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Die Anschlussstelle von der  A45 kommend war ebenfalls bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge komplett gesperrt. rah
 
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 16
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.