Gemünden

Feuer entzündet bei Party auf der Scherenburg in Gemünden

Polizei Gemünden

Vermutlich im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurde auf dem Gelände der Scherenburg eine Party gefeiert. Bislang unbekannte Personen warfen einen Mülleimer um. Der Inhalt wurde auf dem Gelände verteilt. Außerdem wurde ein Feuer entzündet. An einem dort befindlichen Verkaufsstand wurde eine Spanplatte (Holzbrett) durchbrochen. Der Sachschaden ist jedoch gering.

Wer hat etwas beobachtet? Hinweise auf die bislang unbekannten Täter erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Wildunfall

Gemünden-Harrbach. Am Mittwochabend gegen 23.00 Uhr befuhr ein 50-jähriger Autofahrer die Kreisstraße MSP 11 von Harrbach in Richtung Kleinwernfeld. Hierbei querte ein kleines Reh die Fahrbahn. Dieses erwischte der Geschädigte frontal. Das Wild wurde getötet. Am Pkw BMW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500,- Euro.

Holztransporter war überladen

Gemünden. Am Mittwochnachmittag wurde in der Wernfelder Straße eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass eine Sattelzugmaschine, welche mit Holz beladen war, um mehr als 15 Prozent überladen war. Nach erfolgter Wiegung musste das übergewichtige Holz abgeladen werden. Der Fahrer konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen. Den 46-jährigen Fahrer erwartet eine Bußgeldanzeige wegen Überladung.

kev/Polizei Gemünden

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.