Darmstadt

Feier mit "Haschbrownies" endet im Krankenhaus

Polizei Südhessen

Vor Ort wurden in der Wohnung sechs Personen im Alter von 19 bis 24 Jahren angetroffen, welche aufgrund ihres Gesundheitszustandes durch den Rettungsdienst versorgt werden mussten. Einer der Beteiligten überschätzte sich beim Verzehr der Brownies so sehr, dass es ihm nach kurzer Zeit schummrig wurde und er letztlich bewusstlos zusammenbrach. Die anderen fünf Personen mussten ebenfalls medizinisch versorgt werden. Für eine genauere Untersuchung wurden die drei Männer und drei Frauen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Gegen alle Beteiligte wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Polizei Südhessen/mkl

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.