Aschaffenburg

Faustschlag ins Gesicht - Kehrmaschinen-Fahrer in Aschaffenburg angegriffen

Polizei Aschaffenburg sucht Zeugen

Der 55-jährige Fahrzeugführer war gerade im Bereich der Ludwigstraße mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Der Stadtbedienstete stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug aus und wurde erneut vom Unbekannten im Gesicht getroffen. Anschließend entfernte sich der Täter von der Örtlichkeit in Richtung Frohsinnstraße und folgte einer Gruppe von etwa fünf bis sechs männlichen Personen. Die sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Der 55-Jährige erlitt leichte Verletzungen im Gesichtsbereich und begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung.
  • Der etwa 25-Jährige,
  • circa 1,75 Meter große, schlanke männliche Täter soll eine
  • schwarze Hose
  • und eine auffällig orangefarbene Jacke getragen haben.

Wer Hinweise zum Tathergang und zur beschriebenen tatverdächtigen Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Unfallflucht

Aschaffenburg. Am Sonntag zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen braunen VW T5 im Bereich der rechten Schiebetür sowie am hinteren rechten Radkasten. Das Fahrzeug stand im Tatzeitraum auf dem öffentlichen Parkplatz des Sportgeländes im Steinweg. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Pkw zerkratzt

Aschaffenburg. Ein unbekannter Täter verursachte am Freitag zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr einen Sachschaden an einem blauen Opel Corsa in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Eigentümerin stellte eine Kratzspur an der Beifahrertüre des Pkws fest. Das beschädigte Fahrzeug stand in der angegebenen Zeit in einer öffentlichen Tiefgarage in der Alexandrastraße.
Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.


Unfallflucht

Kleinostheim. Am Donnerstag zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr wurde ein schwarzer Daimler im Bereich der Fahrertüre beschädigt. Der Pkw stand im Tatzeitraum auf einem öffentlichen Parkplatz im Birkenseeweg. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro beziffert.
Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen im Birkenseeweg gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.


Meldungen der Polizei Aschaffenburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.