Polizei Lohr

Fahrt unter Drogeneinfluss verhindert und anschließend Rauschgift sichergestellt

Fahrt unter Drogeneinfluss verhindert und anschließend Rauschgift sichergestellt

Gemünden, Lkrs. Main-Spessart Am Donnerstagnachmittag, gegen 18.00 Uhr, beobachteten Beamte in Zivil eine 23jährige Frau, die im Stadtgebiet in ihr Fahrzeug steigen wollte. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie unmittelbar vor der Kontrolle Marihuana geraucht hatte. Deshalb wurde ihr die Fahrt mit ihrem Pkw untersagt. Nachdem sie den Beamten 2 Gramm Marihuana ausgehändigt hatte, wurde sofort beim Dealer eine Durchsuchung durchgeführt. Bei dem 22jährigen konnte weiteres Rauschgift in kleineren Mengen sichergestellt werden. Im Anschluss wurden noch am gleichen Abend weitere Wohnungen von Abnehmern und Dealern im Landkreis Main-Spessart und im benachbarten Hessen durchsucht. Auch konnten Drogen aufgefunden und sichergestellt werden.

Unfallverursacher gesucht

Wiesthal, Lkrs. Main-Spessart Am Donnerstag kurz vor Mitternacht fuhr ein 20jähriger mit seinem Pkw von Kommentahl in Richtung Wiesthal. Er war nach seinen Angaben mit hochstens 50 km/h unterwegs, als ihm nach der Bahnunterführung ein Pkw entgegenkam, der in der Fahrbahnmitte fuhr. Er musste deshalb nach rechts ausweichen und beschädigte sich hierbei den Reifen am Bordstein. Das Fahrzeug, möglicherweise ein Golf III, des Unfallverursachers sei äußerst schlecht beleuchtet gewesen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Rechtenbach, Lkrs. Main-Spessart Klasse B-Führerschein reichte nicht aus. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstagvormittag festgestellt, dass ein 40jähriger Lkw-Fahrer lediglich im Besitz eines Klasse B-Führerscheines war, obwohl er einen Lkw mit 7490 kg zGG führte. Angezeigt wird in diesem Fall auch sein Arbeitgeber, der ihn im Speditionsgewerbe eingesetzt hatte.

Gestohlene Simson wieder aufgefunden

Lohr a.Main, Lkrs. Main-Spessart Die von Montag auf Dienstag entwendete blaue "Schwalbe, ein Kleinkraftrad der Marke Simson, konnte in der Nägelseestraße aufgefunden werden.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Lohr, Tel. 09352/8741-0.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Lohr
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.