Klein-Zimmern

Erdbeerverkaufsstand in Dieburg überfallen

Polizei Darmstadt

An der Klein-Zimmerner Straße, im Bereich eines Kreisverkehres am Ortsausgang von Dieburg, wurde am späten Montagnachmittag ein Erdbeerverkaufsstand von einem noch unbekannten Täter überfallen. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat der Kriminelle kurz nach 17 Uhr die Bude und forderte, unter Vorhalt eines Schlagstockes, die Tageseinnahmen. Nach Erhalt der Beute flüchtete der Mann in einem silbergrauen Sportwagen. Am Steuer des Fluchtfahrzeuges wurde eine weibliche Person wahrgenommen. Der Täter wurde als etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er war mit einer löchrigen Jeans und einem weißen Kurzarmhemd bekleidet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter und seiner Komplizin geben können. Wem ist ein silbergrauer Sportwagen in Tatortnähe aufgefallen? Unter der Rufnummer 06151/9690 nehmen die Beamten alle sachdienlichen Hinweise entgegen.

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.