Polizei Obernburg

Elsenfeld: Abbiegemanöver endet im Straßengraben

In Graben gerutscht

Elsenfeld
Ein Abbiegemanöver hat am Donnerstag Abend gegen 21.00 Uhr im Straßengraben sein Ende gefunden. Ein Richtung Kleinwallstadt fahrender Elsenfelder wollte auf der Kleinwallstädter Straße bei der Fa. Schuck nach links in zu den dortigen betrieben abbiegen. Hierbei war er unachtsam und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw konnte von Helfern aus dem Graben geborgen werden, die Feuerwehr Elsenfeld reinigte die mit Öl verschmutzte Fahrbahn.
Der Sachschaden beläuft sich auf gut 1000 Euro.
 

8000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Großwallstadt
Beim Abbiegen von der Kehlgrabenstraße in die Alte Straße hat es am Donnerstag Abend gegen 19.10 Uhr gekracht. Ein Astrafahrer war hier von der Kehlgrabenstraße aus nach rechts abgebogen. Hierbei kollidierte er mit dem Ford einer Elsenfelderin, die sich in der Alten Straße  befand. Wegen eines geparkten Pkw war die Elsenfelderin etwas nach links gefahren und stieß dort mit dem wartepflichtigen Opel zusammen. An den beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0


Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.