Goldbach

Eine Schwerverletzte nach Wohnungsbrand in Goldbach

Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Foto: Ralf Hettler

Gegen 4.30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Goldbach und Hösbach in den Hösbacher Weg alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern einer Erdgeschosswohnung. Nur unter Atemschutz konnten die Wehrleute in die Räume vorgehen.

In der Brandwohnung fanden sie eine leblose, 80-jährige Frau, welche nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Sie schwebte am Mittwochmorgen noch in Lebensgefahr. Zwei weitere Hausbewohner wurden aus dem Haus evakuiert – sie blieben unverletzt.

Ein Zimmer der Erdgeschosswohnung brannte komplett aus, weitere Räume wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Das gesamte Haus ist vermutlich vorübergehend nicht bewohnbar.

Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei Ermittlungen bezüglich der Brandursache und der Schadenshöhe aufgenommen. Der Sachschaden dürfte sich im sechsstelligen Bereich bewegen.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 14
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.