Aschaffenburg

Einbruch in Wohnhaus – Etwas Münzgeld entwendet

Polizei Unterfranken

GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Einbruch in das freistehende Wohnhaus in der Straße „Zum Hönig“ zwischen Montagmorgen, 08:30 Uhr, und Montagnachmittag, 13:30 Uhr. Laut Aussage der Bewohner hat der Täter auf der Suche nach Wertsachen die Wohnung durchwühlt und konnte lediglich ein paar wenige österreichische Schilling, welche Urlaubssouvenirs waren, erbeuten. Ersten Schätzungen zufolge verursachte der Einbrecher jedoch einen Sachschaden von mindestens 1.000 Euro.

Eine aufmerksame Anwohnerin berichtet von zwei verdächtigen Männern, die gegen 12:00 Uhr mittags ein angrenzendes Grundstück verlassen haben und vermutlich mit einem Opel oder einem ähnlichen Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen davonfuhren.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall liefern können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

Originalmeldung der Polizei Unterfranken

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.