Polizei Unterfranken

Ehepaar mit Pfeil aus Blasrohr beschossen – niemand verletzt

Ehepaar mit Pfeil aus Blasrohr beschossen – niemand verletzt

 
SULZBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Am späten Donnerstagabend ist ein Ehepaar in der Bahnhofstraße offenbar mit einem Pfeil aus einem Blasrohr beschossen worden. Nur glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass keiner der Beiden verletzt wurde. Die Polizeiinspektion Obernburg setzt bei der Tataufklärung nun auch auf Zeugenhinweise.
 
Das ältere Ehepaar war gegen 22.00 Uhr nach Hause gekommen. Beide standen vor ihrem Hoftor, als die Frau einen Schlag an ihrer Jacke verspürte. Zunächst dachten beide, dass ein Fahrzeug möglicherweise einen Stein aufgewirbelt hatte. Dann musste die Rentnerin jedoch mit Erschrecken feststellen, dass ein Pfeil bis zum Anschlag in ihrem Blouson steckte.
 
Die Obernburger Polizei geht davon aus, dass das knapp zehn Zentimeter lange Geschoss möglicherweise aus einem Blasrohr von einem vorbeifahrenden Fahrzeug aus verschossen wurde. Von dem Täter fehlt bislang jedoch jede Spur.
 
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich unter Tel. 06022/629-0 zu melden.
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Unterfranken
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.