Kleinostheim

Drei Männer nach Unfall auf A45 bei Kleinostheim verletzt

BMW überschlägt sich

Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr, als ein BMW-Fahrer auf der A45 in Richtung Gießen unterwegs war. Auf Höhe der Anschlussstelle Kleinostheim verlor der 38-Jährige auf regennasser Straße die Kontrolle über seinen mit drei Personen besetzten Wagen. Er kam von der Straße ab, geriet auf den Grünstreifen zwischen Auf- und Abfahrt, wo sich der BMW überschlug und an den Leitplanken auf dem Dach liegen blieb.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 16

Während der Fahrer und der Beifahrer den Überschlag mit leichten Verletzungen überstanden, wurde ein weiterer Mann auf der Rückbank des Wagens schwerer Verletzt. Alle drei wurden nach einer Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.

Am Unfallort waren Polizei, Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Kleinostheim und Karlstein im Einsatz.

Bis das Wrack des BMW geborgen war, war die Kleinostheimer Autobahnauffahrt Richtung Gießen für mehr als eine Stunde gesperrt.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.