Dorfprozelten

Dorfprozelten: Lastwagen gegen Bahnschranke

Polizei Miltenberg

Am Dienstag kurz nach 11.00 Uhr wollte ein Lastwagen-Fahrer von der Industriestraße auf die Staatsstraße 2315 einfahren. Aufgrund zurückstauenden Verkehrs musste der Fahrer an dem dortigen Bahnübergang warten. Nachdem die Bahnschranken sich plötzlich schlossen und der Fahrer nicht mehr vorwärts fahren konnte, setzte er seinen Sattelzug zurück, um die Bahngleise frei zu machen. Hierbei blieb er an einer Bahnschranke hängen, so dass diese sich durch das Rückwärtsfahren verbog. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 3500 Euro; der Zugverkehr war nicht behindert.

Unfallflucht

Miltenberg. Beim Ausparken beschädigte ein Autofahrer am Dienstag gegen 12.00 Uhr in der Schirmerstraße einen geparkten Fiat. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, setzte der zunächst Unbekannte seine Fahrt fort. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte der 63-jährige Verursacher ermittelt werden. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Fahrraddiebstahl

Miltenberg. Aus einem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses in der Kopenhagener Straße wurde im Tatzeitraum von Anfang November bis zum 17.04.2018 ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein schwarz-rotes Mountainbike des Herstellers Cube, Typ Aim, im Wert von knapp über 500 Euro. Konkrete Hinweise auf den Langfinger liegen bislang nicht vor.

Lastwagenfahrer angetrunken

Miltenberg. Bei der Kontrolle eines Renault-Lkw-Fahrers, gegen 07.25 Uhr in der Mainstraße, stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein gerichtsverwertbarer Alkotest ergab 0,56 Promille, worauf ihm die Weiterfahrt unterbunden wurde. Den 47-jährigen Fahrer erwartet neben einer saftigen Geldbuße auch ein Fahrverbot.

dc/Meldungen der Polizei Miltenberg

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.