Dieburg

Dieburg: 20-Jährige bei Unfall verletzt

Polizeipräsidium Südhessen

Hierbei touchierte sie mit ihrem Mini die rechte Leitplanke, geriet ins Schleudern und prallte danach in die Mittelleitplanke. Im Anschluss daran kam sie mittig auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Unfallstelle musste daraufhin mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg für die Dauer von einer Stunde voll gesperrt und gereinigt werden. Die Frau wurde leicht verletzt und mittels eines Krankenwagens in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Auto und den Leitplanken beläuft sich auf mehrere tausend Euro. mkl/Polizeipräsidium Südhessen

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.