Darmstadt

Darmstadt: Fahndung nach Einbruch im Martinsviertel

Polizei Südhessen

Gegen 22.45 Uhr drang der bislang noch unbekannte Täter durch ein Fenster in das Anwesen ein und nahm eine Geldbörse, ein Mobiltelefon sowie ein Zigarettenetui an sich. Der Wohnungsinhaber wurde auf den ungebetenen Gast aufmerksam, worauf dieser mit seiner Beute die Flucht ergriff. Der Unbekannte war circa 1,70 Meter groß und schlank. Laut Zeugenaussage soll er ein südländisches Aussehen gehabt haben und sprach akzentfreies Deutsch. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief noch ohne Erfolg. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, die Kripo (K 21/22) in Darmstadt zu kontaktieren (06151/969-0).

Nieder-Ramstadt: Trickdieb erbeutet 200 Euro / Kripo sucht Zeugen

Nieder-Ramstadt (ots) - Mit dem Wechseltrick hat ein bislang noch unbekannter Täter am Donnerstagmittag (27.04.) Bargeld erbeutet. Gegen 12.15 Uhr hatte der Kriminellen einen 85 Jahre alten Mann angesprochen und um Wechsel eines 1-Euro-Stücks gebeten. Der Senior war zuvor bei einer Bank in der Dornwegshöhstraße und hatte hier 200 Euro abgehoben. Als er dem Unbekannten helfen wollte und sein Portemonnaie rausholte, lenkte der Trickdieb den 85-Jährigen ab und entwendete das Geld. Erst später wurde der Diebstahl bemerkt und die Polizei alarmiert. Der Dieb war Anfang 40, circa 1,80 Meter groß und kräftig. Er trug eine grüne Jacke oder Weste und sprach mit einem ausländischen Akzent. Vermutlich hatte er den Senior bereits beim Geldabheben beobachtet. Zeugen, denen der Beschriebene aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 beim Kommissariat 24 zu melden.


Darmstadt: Nach Diebstahl aus Auto / Polizei nimmt 35-Jährigen fest

Darmstadt (ots) - Beamte der Polizeistation Pfungstadt haben am späten Donnerstagabend (27.04.) einen 35 Jahre alten Mann nach einem Diebstahl aus einem geparkten Auto festgenommen. Gegen 23.30 Uhr hatte ein Zeuge eine verdächtige Person in der Pfungstädter Straße im Stadtteil Eberstadt gemeldet. Laut der Mitteilung sei der Beobachtete in ein geparktes Auto eingebrochen. Eine sofort herbeigeeilte Streife nahm den mehrfach polizeibekannten Darmstädter am Tatort fest, bevor dieser mit möglicher Beute flüchten konnte. Der 35-Jährige muss sich jetzt in dem eingeleiteten Ermittlungsverfahren strafrechtlich verantworten.
 
Meldunegn der Polizei Südhessen

 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.