Laudenbach, Kreis Miltenberg

Bräter fängt Feuer: Wohnhausanbau brennt aus

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 16
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 16

Bilderserie: Ralf Hettler

Gegen 12.30 Uhr war ein 55-Jähriger gerade damit beschäftigt, Öl in einer Pfanne zu erhitzen. Während der Mann kurz den Raum verließ, fing der Bräter offenbar Feuer, das weitere Gerätschaften in dem Hausanbau in Brand setzte. Trotz sofortiger Löschversuche, griffen die Flammen rasch um sich. Die Freiwillige Feuerwehr aus Laudenbach, die mit 41 Mann im Einsatz war, konnte ein Übergreifen auf das danebenstehende Wohnhaus sowie Nachbarhäuser verhindern und löschte das Feuer. Der Anbau brannte völlig aus. Der dabei entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Tausend Euro. Der Hauseigentümer und seine Frau blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.
 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.