A3-Auffahrt war eine Stunde gesperrt

BMW nimmt Transporter die Vorfahrt – Drei Verletzte


Bilderserie: Ralf Hettler

Drei Verletzte und zwei schrottreife Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls bei Hösbach in der Nacht zum Samstag. Kurz nach Mitternacht wollte ein 22-jähriger BMW-Fahrer von Hösbach kommend über die Kreuzung am A3-Center in Richtung Laufach fahren. Vermutlich übersah er dabei einen vorfahrtsberechtigten Opel Movano, der in Richtung Autobahn unterwegs war. Der Transporter prallte in die Seite des BMW und landete schließlich an einem Ampelmast. Sowohl der BMW-Fahrer, wie auch der Lenker des Opels und sein mitfahrender Sohn wurden bei dem Unfall verletzt und mussten nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst ins Aschaffenburger Klinikum eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden – sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Hösbach war im Einsatz um die Unfallstelle abzusichern und die Fahrbahn zu reinigen. Die Zufahrt zur A3 musste gut eine Stunde komplett gesperrt werden. rah
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 12
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 12
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.