Aschaffenburg

Blitzmarathon am Mittwoch: Hier wird in Unterfranken geblitzt

Das sind die Messstellen in Unterfranken

Die Bayerische Polizei führt die bayernweit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen bis Donnerstag, den 19. April, 6 Uhr durch. Insgesamt kontrollieren laut Innenministerium rund 1.900 Polizistinnen und Polizisten sowie etwa 50 Bedienstete der Gemeinden und Zweckverbänden der kommunalen Verkehrsüberwachung die Geschwindigkeit an rund 2.000 möglichen Messstellen in ganz Bayern.

Die Aktion ist Teil des europaweiten 'Speedmarathons', der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk 'TISPOL' koordiniert wird. Aber nicht nur in Bayern gibt es an diesem Tag verstärkte Kontrollen: Auch andere Bundesländer beteiligten sich daran. cku/dpa

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.