Polizei Lohr

Betrug vor dem Bosch-Werk

Lohr a.Main/OT Sendelbach, Lkrs. Main-Spessart:

Holzdiebstahl

Etwa zehn Holzscheite in einer Länge von einem Meter wurden am Donnerstagnachmittag im Bereich des Romberges von einem Brennholzlagerplatz entwendet. Vom Geschädigten wurden zwei junge Burschen gesehen, die bei seinem Eintreffen davonrannten. In der Nähe befand sich in eine Feuerstelle in der sich bei der Anzeigenaufnahme noch glimmende Asche befand.

Betrug vor dem Bosch-Werk

Am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, machte an der Bushaltestelle auf Höhe des Bosch-Rexroth Werkes II ein Mann auf sich aufmerksam, worauf eine 26-jährige Pkw-Fahrerin anhielt. Der Mann, er stand neben einem Pkw mit französischer Zulassung und wird als Südost-Europäer beschrieben, erklärte, dass er aus Frankreich komme und kein Geld für Sprit habe. Die gutgläubige Frau ging auf das Angebot des Betrügers ein und erwarb für 20.- Euro einen „goldenen“ Ring. Nach dem Schnäppchen misstrauisch geworden, begab sie sich zu einem Juwelier, der feststelle, dass der Ring nichts wert ist.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei.
 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.