Lohr

Betriebsunfall in Lohr - Frau wird von Kleintransporter erfasst

Polizei Lohr

Die 51-jährige Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma stand hinter einem Kleintransporter der Reinigungsfirma als dieser zurücksetzte. Der 24-jährige Fahrer des Kleintransporters übersah die Frau und erfasste sie bei der Rückwärtsfahrt. Die Frau wurde hierbei schwer verletzt. Durch den firmeneigenen Rettungsdienst wurde sie erstversorgt und in das Klinikum Lohr eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen zog sie sich mehrere Frakturen zu.

Verkehrsunfallflucht: Lohr

Zu einer Spiegelberührung im Gegenverkehr kam es am Mittwoch, 08.05.2019, gegen 16.40 Uhr, in der Anlagestraße in Lohr. Der 19-jährige Fahrer eines Audi fuhr in Richtung Parkdeck als ihm ein schwarzer Ford Mondeo entgegenkam. Die Außenspiegel der Fahrzeuge berührten sich. Der Fahrer des schwarzen Mondeo hielt an der Unfallstelle nicht an und flüchtete. Am Audi entstand ein Schaden von circa 600 Euro. Die Ermittlungen führt die Polizei in Lohr. Zeugen die etwas beobachtet haben, können sich bei der Polizei in Lohr unter der Tel.-Nr. 09352/87410 melden.

Ladung nicht ausreichend gesichert: Lohr

Bereits am Dienstag, 07.05.2019, in den frühen Abendstunden, kurz nach 19.00 Uhr, wurde in der Rechtenbacher Straße der 41-jährige Fahrer eines Kleinlasters beanstandet. Er hatte auf der Ladefläche seines Lasters die Ladung nicht ausreichend gesichert. Die Ladung bestand aus einer Baggerschaufel, einem Wackerstampfer, einer Betonsäge und mehreren Steinstufen. Nachdem er sich mehrere Spanngurte an die Kontrollstelle bringen ließ, konnte die Weiterfahrt gestattet werden. Der Fahrer erhält zudem einen Bußgeldbescheid.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.