Polizei Obernburg

Beim Überholen Unfall verursacht und abgehauen

Beim Überholen Unfall verursacht und abgehauen

Kleinwallstadt Eine Unfallflucht ist am Montag früh gegen 07.40 Uhr aus der Hauptstraße gemeldet worden. Zur Unfallzeit war ein Peugeotfahrer mit seinem Pkw auf der Hauptstraße Richtung Sulzbach unterwegs, als ihm ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegenkam, der gerade ein anderes Fahrzeug überholte. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, zog der Peugeotfahrer seinen schwarzen Pkw nach rechts und landete dort in einem Graben.Der rücksichtslos Überholende entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den verunfallten Peugeotfahrer zu kümmern. Dieser musste sich mit leichten verletzungen in ärztliche Behandlung begebenen.

Möglicherweise hat der Unfallverursacher das "Ausweichmanöver ins Gelände" nicht mehr wahrgenommen Die Polizei bittet den Fahrer des überholten Pkw bzw. den Überholer, sich bei der PI Obernburg zu melden bzw. als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Der verunfallte Peugeot dürfte einen Totalschaden haben, dieser beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Betrunken und ohne Licht in der Dämmerung - Polizei stoppt Opel-Fahrer

Erlenbach a.Main Ein 41-Jähriger Opel-Fahrer ist am Mittwoch Abend einer Streife zwischen Klingenberg und Erlenbach mit seinem Fahrzeug aufgefallen, da er bei Dämmerung ohne Licht fuhr. Als die Beamten den Opel-Fahrer überprüften, schlug ihnen starker Alkoholgeruch entgegen. Ein Test am Alcomaten ergab 1,24 Promille, worauf bei dem Berliner eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Führerschein wurde gleich einbehalten.


In Leitplanken gefahren

Elsenfeld Ein Kleinwallstädter ist am Mittwoch Nachmittag gegen 14.45 Uhr beim Abbiegen von der Staatsstraße 2309 in Richtung Elsenfeld verunfallt. Der Polofahrer kam kurz nach der Einmündung in die Kleinwallstädter Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken. Hierbei entstand an den Leitplanken und dem Polo insgesamt Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.


Sachbeschädigung an Vereinsheim

Leidersbach, Rossbach Erheblichen Sachschaden haben Unbekannte in den vergangenen Tagen, vermutlich zwischen dem Samstag, 22.06 und 29.06.13 , am Sportheim der Spielvereinigung Rossbach angerichtet.
Die Täter beschädigten vermutlich mit einem Spitzhammer insgesamt 40 Glasbausteine am Vereinsheim, indem sie Löcher in die Steine hackten. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

 

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Obernburg.

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.