Dieburg

Autofahrer mit 2,1 Promille verursacht Unfall

Polizei Damstadt-Dieburg

Der 37-Jährige kam mit seinem Citroen von dem Parkplatz eines Schnellrestaurants und bog nach rechts in die Lagerstraße ein. Hierbei geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Fiat 500 zusammen.

Wie sich im Zuge der Unfallaufnahme herausstellte, stand der 37-jährige Autofahrer deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Test zeigte den beachtlichen Wert von über 2,1 Promille. Die Insassen des Fiats, zwei Frauen im Alter von 19 und 23 Jahren wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Sie mussten zur Behandlung ins Krankenhaus. Der 37-Jährige wurde ebenfalls ärztlich behandelt. Zudem wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Dem Mann droht ein Strafverfahren. Polizei Darmstadt-Dieburg
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.