Stockstadt

Auto zwischen Seligenstadt und Stockstadt in Brand geraten

Mann hatte den Wagen gerade erst gekauft

Foto: Ralf Hettler

Kurz vor 18 Uhr war der Mann am Montagabend mit seinem neu erworbenen, gebrauchten Fiat Freemont, welchen er sich selbst zu Weihnachten gegönnt hatte, auf dem Weg nach Hause. Zwischen dem Autobahndreieck Seligenstadt und der Anschlussstelle Stockstadt bemerkte er einen Leistungsverlust seines Fahrzeuges und ließ es noch auf dem Standstreifen ausrollen, ehe der Motorraum lichterloh in Flammen stand.

Die Feuerwehren aus Stockstadt und Großostheim konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Der neue Gebrauchtwagen hat nach Einschätzung der Polizei nur noch Schrottwert. Der Fahrer musste seine Fahrt mit einem Abschleppunternehmen fortsetzen. Es bleibt ihm zu wünschen, dass es sich um einen Garantiefall handelt und er seinen Kaufpreis erstattet bekommt.

Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 18 von 19
Foto: Ralf Hettler - Bild 19 von 19
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.