Steinfeld/Main-Spessartt-Kreis

Auto prallt auf Waldweg gegen Baum - 82-Jähriger stirbt im Auto

Möglichwerweise medizinische Ursache


Bilderserie: Eva Schreiner

Gegen 10:45 Uhr hatten Spaziergänger das Unfallfahrzeug auf dem geschotterten Waldweg zwischen Waldzell und Mariabuchen entdeckt. Am Steuer saß ein 82-Jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart, der nicht mehr ansprechbar war. Sofort wurden die Rettungskräfte alarmiert. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Steinfeld und Wiesenfeld mussten den Rentner aus seinem total beschädigten Fahrzeug befreien. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.


Die Polizeiinspektion Lohr am Main hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Demnach ist der 82-Jährige mit seinem Mitsubishi zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt am Vormittag den geradeaus verlaufenden Waldweg entlang gefahren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Strecke ab und prallte mit großer Wucht gegen einen Baum. Eventuell könnte eine medizinische Ursache den Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung ausgelöst haben. Der Pkw war total beschädigt und hatte einen Zeitwert von etwa 8.000 Euro.  
Foto: Eva Scheiner - Bild 1 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 2 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 3 von
Foto: Eva Schreiner - Bild 4 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 5 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 6 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 7 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 8 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 9 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 10 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 11 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 12 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 13 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 14 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 15 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 16 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 17 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 18 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 19 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 20 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 21 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 22 von
Foto: Eva Scheiner - Bild 23 von
Originalmeldung der Polizei Unterfranken
 
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.