Karlstein

Auto mutwillig beschädigt

Polizeiinspektion Alzenau

Offenbar lief der Täter über den Pkw und hinterließ dabei Dellen auf der Motorhaube und auf dem Dach. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Wildunfall

Kahl. Am Sonntagabend um 22.30 Uhr erfasste ein VW-Fahrer zwischen Hanau und Kahl ein Reh. Fazit: Reh tot, Pkw im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt (3.000 Euro Schaden).

Vandalismus

Alzenau-Kälberau. Zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 07 Uhr, wurde die Minigolfanlage in der Bahnhofstraße in Kälberau mutwillig beschädigt. Der unbekannte Täter trat vier Lampen aus ihrer Verankerung. Außerdem wurden 3 Hinweisschilder entlang des Radwegs beschädigt und in die Kahl geworfen. Der angerichtete Sachschaden beträgt circa 400 Euro.

Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

 

Polizeiinspektion Alzenau

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.