Alzenau

Auto brennt auf der A 45 nahe Karlstein

Mehrere Kilometer Stau

Der Vorfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Hörstein/Karlstein und der Anschlussstelle Alzenau-Mitte. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf dem Standstreifen anhalten. Er brachte sich und einige persönliche Gegenstände in Sicherheit, bevor das Feuer auch auf den Innenraum übergriff. Als die Feuerwehren aus Hörstein-Alzenau und Karlstein eintrafen, brannte das Fahrzeug bereits lichterloh. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, das Auto hat jedoch nur noch Schrottwert. Bis zur Bergung des VW musste die rechte Spur gesperrt werden. Aktuell (8.45 Uhr) staut sich der Verkehr rund einen Kilometer vor und nach der Abfahrt Karlstein.

rah/juh
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 15 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 16 von 17
Foto: Ralf Hettler - Bild 17 von 17
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.