Polizei Alzenau

Auseinandersetzung zwischen Auto- und Radfahrer

Auseinandersetzung zwischen Auto- und Radfahrer

Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Im Baustellenbereich der B 8 kam es am Dienstagnachmittag zu einem Streit zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Radfahrer, der schließlich in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer war um 16.15 Uhr von Hanau in Richtung Karlstein unterwegs. Ein 41-jähriger Mann fuhr zu dieser Zeit mit seinem Rennrad ebenfalls in die gleiche Richtung. Im Baustellenbereich der B 8 kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, bei der es auch zu wechselseitigen Beleidigungen kam. Danach bremsten sie sich im weiteren Verlauf gegenseitig aus. Der Streit gipfelte schließlich außerhalb von Kahl in einer tätlichen Auseinandersetzung. Die Alzenauer Polizei ermittelt nun gegen die beiden Beteiligten wegen diverser Straftaten.

Unfallflucht - dunkelblauer Mercedes gesucht

Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. Am Dienstag um kurz vor Mitternacht ereignete sich in der Hanauer Landstraße eine Unfallflucht, bei der ein Fremdschaden von 4.000,- Euro entstand. Ein dunkelblauer Mercedes war nach Aussage eines Zeugen auf der B 8 von Dettingen in Richtung Kleinostheim unterwegs. Auf Höhe des Anwesens Nummer 38 streifte er beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß geparkten BMW. Nach dem Anstoß beschleunigte der Mercedes und flüchtete in Richtung Kleinostheim. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mercedes verlief negativ.

Kleinunfall

Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Ein VW-Fahrer stand am Dienstag um 17.15 Uhr in der Schafgasse und wollte nach links in die Bezirksstraße abbiegen. Er hatte sich hierzu nach links eingeordnet und den linken Blinker gesetzt. Hinter ihm stand der Fahrer eines Daimler. Beim Anfahren setzte der VW-Fahrer aber plötzlich seinen rechten Blinker und bog nach rechts ab. Der Fahrer des Daimler, der ebenfalls losfuhr, streifte dabei mit seinem linken vorderen Kotflügel die hintere Beifahrerseite des Daimler. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden von 1.800,- Euro.

Fahrschulauto übersehen

Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Ein Fahrschulauto fuhr am Dienstag um kurz vor 09 Uhr auf der Rodenbacher Straße in Richtung Hanauer Straße. Eine 37-jährige VW-Fahrerin, die von der Hochstraße in die Rodenbacher Straße abbog, übersah dabei das vorfahrtsberechtigte Fahrschulauto, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 3.500,- Euro geschätzt.

Haschisch sichergestellt

Kahl, Lkr. Aschaffenburg. Am Mittwoch gegen 04 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife einen 34-jährigen Mann in der Aschaffenburger Straße. Bei der Überprüfung der Person konnten zwei kleine Brocken Haschisch aufgefunden und sichergestellt werden. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz zu.

Pkw-Scheibe beschädigt

Alzenau-Wasserlos, Lkr. Aschaffenburg. Ein junge Frau parkte ihren Opel am Dienstag gegen 08 Uhr auf dem hinteren Teil des Parkplatzes am Wasserloser Krankenhaus. Als sie um 16.15 Uhr zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass sich an dem hinteren rechten Dreiecksfenster in kleines Loch befand und die Scheibe zersplittert war. Der Schaden an der Scheibe beläuft sich auf 200,- Euro.
Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Gerüstteile abtransportiert

Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. Ein Unbekannter erbeutete von einer Baustelle in der Frankenstraße Gerüstteile im Wert von 5.000,- Euro. Der Täter hatte im Laufe des Montags einen Bauzaun geöffnet und war dann vermutlich mit einem Lkw auf das Gelände gefahren. Dort montierte er dann verschiedene Gerüstteile fachmännisch ab. Bevorzugt wurden Gerüstbodenteile entwendet. Der Geschädigte hat für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, 500,- Euro ausgelobt.

Zeugen, die Hinweise zu den geschilderten Straftaten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter der Telefonnummer 06023/9440 zu melden.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Alzenau

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.