Mainaschaff

Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen – Fünf Verletzte


Bilderserie: Ralf Hettler

Gegen neun Uhr war ein in Richtung Kleinostheim fahrender VW Passat aus bisher ungeklärten Gründen auf einen vor ihm fahrenden VW Transporter aufgefahren und hatte ihn auf einen Fiat Ducato geschoben. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der VW Transporter um und kam auf der Seite zum Liegen. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall fünf Menschen verletzt, einer davon schwer. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge stand nur ein Fahrstreifen zur Verfügung und kurzzeitig musste die Bundesstraße in Richtung A3 auch komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau, der sich erst ab etwa 10.30 Uhr wieder auflöste, nachdem die Unfallfahrzeuge geborgen waren. rah
Foto: Ralf Hettler - Bild 1 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 2 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 3 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 4 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 5 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 6 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 7 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 8 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 9 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 10 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 11 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 12 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 13 von 14
Foto: Ralf Hettler - Bild 14 von 14
Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.