Polizei Obernburg

Auf der Straße „gedreht“

Auf der Straße „gedreht“

Obernburg Erheblicher Sachschaden ist bei einem Unfall entstanden, der sich am Montagabend, gegen 18:00 Uhr, auf der B 469 ereignete.

Zur Unfallzeit fuhr eine Miltenbergerin mit ihrem Pkw Ford Fiesta von Anschlussstelle Obernburg-Mitte Richtung Miltenberg auf. Wegen Fahrbahnnässe verlor sie in der Kurve der Auffahrt die Kontrolle über ihr Fahrzeug und drehte sich mit diesem.
Der Pkw rutschte in die Leitplanke und beschädigte diese. Durch auslaufende Motorflüssigkeit und herumliegende Fahrzeugteile war es nötig, dass die Fahrbahn von der Obernburger Wehr gereinigt werden musste. Bei dem Unfall selbst entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,-- €. Der nicht mehr fahrbereite Pkw Ford Fiesta musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Auffahrunfall

Obernburg Ein Kleinunfall ist am Montagabend, gegen 19:00 Uhr, von der Obernburger Mainbrücke gemeldet worden. Zur Unfallzeit wollte eine Laudenbacherin von Miltenberg kommend auf die Mainbrücke auffahren.
Wegen eines vorfahrtsberechtigten Pkw`s, der von links kam, musste sie ihr Fahrzeug abbremsen. Eine nachfolgender Erlenbacher bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr leicht auf den vorausfahrenden Pkw auf.
Hierbei wurde an beiden Fahrzeugen geringer Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,-- € verursacht.

Fahrzeug beschädigt

Niedernberg Eine Sachbeschädigung an einem Pkw ist in den vergangenen Tagen, zwischen Freitag, 21.09. und Montag, 24.09. im Tafelweg verübt worden.

Noch Unbekannte verursachten hier an einem am Fahrbahnrand abgestellten blauen VW Polo zwei Dellen auf der linken Fahrzeugseite. Diese könnten möglicherweise durch eine unbekannte Person, die mit den Knien gegen das Fahrzeug stieß, verursacht worden sein.
Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,-- €.

Beim Ausparken unachtsam

Sulzbach Ein Kleinunfall ist am Montagmittag, gegen 12:35 Uhr, aus der Schulstraße gemeldet worden.
Zur Unfallzeit wollte ein Anwohner rückwärts mit seinem Pkw auf die Fahrbahn einfahren, übersah jedoch hier einen, auf der Schulstraße befindlichen Pkw Skoda.
Beide Fahrzeuge touchierten sich und wurden hierbei beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2.000,-- €.

Vorfahrt missachtet

Niedernberg Erheblicher Sachschaden ist bei einem Unfall in der Römerstraße am Montagfrüh, gegen 07:30 Uhr, entstanden. Zur Unfallzeit fuhr eine Niedernbergerin mit ihrem „Rover“ in der Schulstraße Richtung Römerstraße.
Dort übersah sie eine von links kommende vorfahrtsberechtigte Niedernbergerin mit ihrem Mercedes. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich und waren wegen der Wucht der Kollision nicht mehr fahrbereit.
Sie mussten von Abschleppdiensten geborgen werden. Der Gesamtschaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 8.000,-- €. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Diebstahl in Gartenkolonie

Elsenfeld Vermutlich am Sonntagfrüh, nach 05:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr, hat ein noch unbekannter Dieb eine günstige Gelegenheit genutzt und aus einem Gartenhäuschen in der Schrebergartenkolonie am Forstweg diverse Werkzeuge entwendet. Der Dieb erbeutete u. a. einen Beamer, eine Bohrmaschine und weitere elektronische Geräte, die in der Gartenhütte aufbewahrt waren.
Am besagten Wochenende fanden in der Gartenkolonie mehrere Feste statt, möglicherweise können diese Personen Hinweise auf den noch unbekannten Dieb geben. Der angerichtete Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.300,-- €.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

 

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.

 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.