Unfall in Eichenbühl

Audi stürzt 30 Meter Böschung hinab - Fahrer verletzt

Foto: Dominik Pagio - Bild 1 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 2 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 3 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 4 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 5 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 6 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 7 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 8 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 9 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 10 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 11 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 12 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 13 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 14 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 15 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 16 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 17 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 18 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 19 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 20 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 21 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 22 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 23 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 24 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 25 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 26 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 27 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 28 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 29 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 30 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 31 von 32
Foto: Dominik Pagio - Bild 32 von 32

Bilderserie, "Audi stürzt 30 Meter Böschung - Die Rettung des Fahrers", Dominik Pagio
Foto: Dominik Pagio - Bild 1 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 2 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 3 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 4 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 5 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 6 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 7 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 8 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 9 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 10 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 11 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 12 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 13 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 14 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 15 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 16 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 17 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 18 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 19 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 20 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 21 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 22 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 23 von 24
Foto: Dominik Pagio - Bild 24 von 24

Bilderserie, "Audi stürzt 30 Meter Böschung - Die Bergung des Autos", Dominik Pagio

Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 41 Jahre alter Eichenbühler mit seinem wie ein Rennwagen umgebauten Audi von Umpfenbach kommend nach Eichenbühl. Kurz nach einer Kurve waren Arbeiter mit Vorbereitungen für das Bergrennen nächstes Wochenende beschäftigt. Der Audifahrer erkannte einen stehenden Lastwagen zu spät und versuchte zu bremsen. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die linke Fahrbahn, flog über eine Leitplanke und stürzte eine Böschung 30 Meter hinab. Nach rund 30 Metern Sturzflug stoppte ein Baum den Audi.

Die Arbeiter in der Nähe hörten den Schlag und waren kurze Zeit später als Ersthelfer vor Ort. Rettungskräfte befreiten den Verletzen aus seinem Fahrzeug und brachten ihn in einer Bergewanne in den Rettungswagen. Mit mittelschweren Verletzungen brachte der Rettungsdienst den Eichenbühler ins Krankenhaus nach Erlenbach.

Der Audi-Fahrer hatte Glück im Unglück. Sein umgebauter Audi hatte einen Innenkäfig, vergleichbar wie die von DTM-Rennwagen. Ohne diesen Käfig wären die Verletzungen vermutlich wesentlich schlimmer gewesen. Nach der Rettung des Fahrers zogen die Helfer das schrottreife Auto mit einer Seilwinde die Böschung hinauf.

Bis zum Ende der Arbeiten war die Strecke von Eichenbühl nach Umfenbach/Neunkirchen komplett gesperrt. Über 60 Helfer, Feuerwehr, Polizei, Sanitäter, Arzt, waren vor Ort.  pag
 

Main-Echo NEWS

Aktuelle Nachrichten aus deiner Region direkt auf dein Handy.